Kesseltechnik

Feuer & Wasser
Zwei Urelemente verbinden sich zur Kesseltechnik!

Was bedeutet Kesseltechnik?
Bei der Verbrennung von Holz entstehen Heizgase mit einem Temperaturniveau zwischen 500 und 900º C. Die Heizgase strömen durch Wasserwärmetauscher und erwärmen dabei das Wasser. Ab ca. 60º C wird dieses Wasser in einen Puffer- oder Kombispeicher gepumpt.

Vom Pufferspeicher aus steht es dem Heizungssystem mit Fuss-, Wandheizung oder Radiatoren und der Brauchwasserproduktion zur Verfügung.

Referenz- und Produktbeispiele finden Sie in unserer Bildgalerie.
Wir beraten Sie gerne!
Besuchen Sie uns in unserer Ausstellung in Marburg oder nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf und benutzen Sie unser Kontakformular.